Kontakt Bild

Supportgespräch anfordern:




    Aufarbeitung alter Darlehen mit einem Schuldanerkenntnis

    Darlehen schriftlich nachvereinbaren mit einem Schuldanerkenntnis

     

     

    Häufig werden Darlehen in der Familie oder unter Freunden auch ohne einen Darlehensvertrag ausgegeben. „Kannst du mir bitte für ein vier Wochen 500 Euro leihen?“, was eigentlich gang und gäbe ist kann sich zu einem Desaster entwickeln, wenn man feststellt, dass der Darlehensnehmer nicht schnell das Geld zurückzahlen kann.

     

    Spätestens dann sollten Darlehensgeber das Darlehen schriftlich fixieren, um später das Darlehen beweisen zu können.

    Ein Schuldanerkenntnis, was ist das?

    Ein Schuldanerkenntnis ist ein Vertrag zwischen dem Darlehensgeber und dem Darlehensnehmer, womit der Darlehensnehmer bestätigt, dass ein Darlehen besteht.

     

    Zudem regelt ein Schuldanerkenntnis, wie diese Schuld zurückgezahlt werden soll.

    Schuldanerkenntnis mit rückständigen Zinsen

    Wir haben eine Mustervorlage für ein Schuldanerkenntnis mit rückständigen Zinsen. Dieses Muster ist dafür geeignet, wenn ein Darlehen mit Zinsen vereinbart wurde, jedoch Zinsen bisher noch nicht gezahlt wurden und damit rückständig sind.

     

    Ein typischer Anwendungsfall ist hier, wenn ohne Darlehensvertrag ein Darlehen in der Vergangenheit ausgegeben wurde, jedoch nun das Darlehen schriftlich nachvereinbart werden soll, da das Darlehen nicht so schnell wie gedacht zurückgezahlt werden kann. Ein Schuldanerkenntnis mit rückständigen Zinsen ist dabei zu wählen, wenn bis zum Schuldanerkenntnis bereits Zinsen aufgelaufen sind, diese aber auch schriftlich noch festgehalten werden sollen.

    Schuldanerkenntnis ohne rückständige Zinsen

    Wir haben ein Mustervertrag für ein Schuldanerkenntnis ohne rückständige Zinsen. Dieses Muster ist dafür geeignet, wenn bislang noch keine Zinsen aufgelaufen sind und ein bisher mündlich vereinbartes Darlehen nun schriftlich fixiert werden soll.

    Ein typischer Anwendungsfall ist hier, wenn ohne Darlehensvertrag ein Darlehen in der Vergangenheit ausgegeben wurde, jedoch nun das Darlehen schriftlich nachvereinbart werden soll, da das Darlehen nicht so schnell wie gedacht zurückgezahlt werden kann.